Florian Wenzel hat Sozialwissenschaften und politische Philosophie in Kanada und England studiert und lebt mit seiner Familie auf dem Land zwischen Wasserburg am Inn und Rosenheim.

Er ist freiberuflicher Trainer und Prozessbegleiter (www.peripheria.de – Bildung und Begegnung), 2. Vorstand des Gesellschaftswissenschaftlichen Instituts München (GIM) für Zukunftsfragen und Mitglied in LebensMutig – Gesellschaft für Biografiearbeit. Seine Arbeitsschwerpunkte sind Demokratie-Lernen, interaktive Moderation und partizipative Evaluation sowie die Konzeption von didaktischem Material für Beteiligungsprozesse.

Referent Denkraum 11 Samstag | … bis ans Lebensende im Dialog bleiben