• Geboren 1945 in Stuttgart.
  • Aufgewachsen und Schulzeit in Baden Württemberg und  in Lugano/ Südschweiz.
  • Erste Ausbildungsjahre  und erste Berufsjahre auch im pflegerischen Beruf  wieder in Baden Württemberg.
  • 1969 Umzug nach Berlin und Aufnahme der Erzieherausbildung mit Anerkennung und weiteren Aufbaustudien in Heilpädagogik.
  • Arbeit erst im sozialpädagogischen Bereich und seit 1975 im heilpädagogischen Bereich zur Heilpädagogischen Lehrkraft bis zum beruflichen Ruhestand Ende 2005.
  • Engagiert habe ich mich in den 70iger Jahren bei Amnesty International, Anti-Atomkraft   –  und wenig später auch in der Friedensbewegung.
  • 1985 Beginn meiner Beteiligung an Sitzblockaden gegen die Atomrüstung.
  • 1986 Beginn der Aktionen gegen die Hass/Nazipropaganda im öffentlichen Raum.
  • 1994 Auszeichnung mit der Bundesverdienstmedaille – und deren Rückgabe 2000.
  • 1995 erste Ausstellung  „Hassschmierereien fotografiert und vernichtet“ in Berlin.
  • 1997 Auszeichnung mit dem Band für Mut und Verständigung und deren Rückgabe 2010.
  • 2000 Präsentation  als eine der 47 Deutschen auf der EXPO in Hannover.
  • 2001 Ehrenpreis der ‚Harold-Bob-Stiftung’  in Berlin.
  • 2004 Beginn der Workshop-Projekte  „Mit bunten Farben gegen braune  Parolen“.
  • 2005 Auszeichnung mit dem Erich – Kästner – Preis  in Dresden.
  • 2012 Auszeichnung mit Bezirksmedaille in Kreuzberg-Friedrichshain.
  • 2013 Auszeichnung als EXIT – Botschafterin *.
  • 2014 Beteiligung mit Workshop – Projekt  beim ‚Flow – Festival’ in Helsinki.
  • 2014 Auszeichnung mit „Vorbilder schaffen“ vom MAHDI e.V. **.
  • 2015 Auszeichnung mit dem ‚Göttinger Friedenspreis“.
  • 2016 30 Jahre („Politputze“)- Aktionen gegen Nazipropaganda.

Bis heute über 450 Ausstellungen im In- und Ausland und über 100 Workshop-Projekte.

* Nazi-Aussteiger Projekt in Berlin
** Muslime Ausländischer Herkunft Deutscher Identität“

www.schluss-mit-hass.de/online-pressemappe/

Referentin  Sonntagsgedanken