All posts in aktuell

53. Bundesfachtagung des BHP in Berlin: Zusammenhalt durch Haltung!

Zum 53. Mal fand am vergangenen Wochenende die Bundesfachtagung des BHP e.V. statt. Als zentrale berufsständische Veranstaltung für HeilpädagogInnen in Deutschland zog die Bundesfachtagung auch in diesem Jahr BesucherInnen aus dem gesamten Bundesgebiet an, die sich zur Vernetzung, Weiterbildung und zum fachlichen Diskurs in Berlin trafen.

Unter dem Motto „Zusammenhalt durch Haltung – Heilpädagogik in der Verantwortung zwischen Person und Gesellschaft“ bot die 53. Bundesfachtagung den über 830 Teilnehmenden ein abwechslungsreiches und vielfältiges Programm. Mit mehr als vierzig Programmpunkten, darunter verschiedenste Formate wie Vorträge, DenkRäume aber auch Filmvorführungen und musikalische Beiträge sprach die Veranstaltung BesucherInnen aus den verschiedensten Handlungs- und Tätigkeitsfeldern sowie Studierende an.

Eingeleitet wurde die 53. Bundesfachtagung mit einem Statement von Nora Schmidt, Geschäftsführerin des Deutschen Vereins für öffentliche und private Fürsorge (DV), die aktuelle sozialrechtliche Entwicklungen und die Bedeutung der Profession Heilpädagogik in diesem Zusammenhang hervorhob. Im Anschluss eröffnete Prof. Dr. Edgar Grande die Tagung mit seinem Vortrag zum Thema “Was uns herausfordert – Zusammenhalt in einer diversen Gesellschaft“ und stimmte das Publikum auf das Tagungsthema ein. Auch in weiteren Beiträgen wurden im Besonderen Gemeinsamkeiten und Verbindendes aber auch die Herausforderungen einer pluralistischen und diversen Gesellschaft für den Einzelnen und die Profession diskutiert.

Zulassen und Widerstehen – 52. Bundesfachtagung in Berlin

Am vergangenen Wochenende fand in Berlin die 52. Bundesfachtagung des BHP statt. Auch in diesem Jahr war die dreitägige Jahrestagung, die vom 23. bis 25. November in der Berliner Urania veranstaltet wurde, ein bunter Treffpunkt für Heilpädagoginnen und Heilpädagogen, Studierende und Interessierte, die aus dem gesamten Bundesgebiet angereist waren.

Mit dem diesjährigen Tagungsthema „Zulassen und Widerstehen. Heilpädagogisch Handeln durch Dialog – Bindung – Beziehung“ stieß der BHP auf eine besonders positive Resonanz. Bereits im September war die Tagung, deren maximale Teilnehmerzahl auf 840 Besucher beschränkt ist, ausgebucht. Entsprechend lebhaft war der fachliche und berufspolitische Austausch vor Ort, was sich in zahlreichen Redebeiträgen der Besucher während der Vorträge und DenkRäume, aber auch im regen Treiben an den vielen Informationsständen im Foyer des Tagungsortes widerspiegelte.

Eingeleitet wurde die 52. Bundesfachtagung mit einem Statement von Jürgen Dusel, Beauftragter der Bundesregierung für die Belange von Menschen mit Behinderungen, der vor einem voll belegten Saal die Bedeutung der Arbeit von Heilpädagoginnen und Heilpädagogen für eine inklusive Gesellschaft hervorhob. Im Anschluss eröffnete Prof. D. Frank Nullmeier die Tagung mit seinem Vortrag zum Thema „Neue Wege in der Sozialpolitik? Entwicklungslinien des deutschen Wohlfahrtsstaates“. Die folgende Podiumsdiskussion stimmte die Besucher auf die vielfältige Auseinandersetzung mit dem Tagungsthema ein.

In den darauffolgenden zwei Tagen erwarteten das Publikum insgesamt rund zweiundzwanzig Veranstaltungen. Die Besucher der Tagung konnten sich auch in diesem Jahr über einen vielfältigen Mix verschiedener Formate freuen – Filme, Vorträge, Diskussionen und zahlreiche DenkRäume diskutierten das Tagungsthema aus verschiedenen Perspektiven. Mit der Wahl des neuen Vorstandes des BHP und der Verleihung des Förderpreises des Internationalen Archivs für Heilpädagogik standen in diesem Jahr zwei besondere Veranstaltungspunkte auf dem Programm.

Auch das Rahmenprogramm der diesjährigen Bundesfachtagung konnte das Publikum überzeugen. Das Trio „muzet Royal“ stimmte die Besucher am Freitagmittag auf die Tagung ein, während der inklusive Chor „Nogat-Singers“ die Zuschauer am Samstagabend begeisterte. Zum Abschluss der Tagung rappte „Graf Fidi“ und unterhielt den Saal nicht nur mit seiner Musik, sondern auch mit seinen Antworten im folgenden Interview.

51. BHP Bundesfachtagung beendet

Mehr als 630 Teilnehmerinnen und Teilnehmer besuchten vom 24.–26.11.2017 die 51. Bundesfachtagung des BHP in der Berliner Urania. Unter dem Titel „Couragiert und professionell für Teilhabe und Entwicklung –  HEILPÄDAGOGIK als politischer Auftrag“ bot sich den Teilnehmenden auch in diesem Jahr ein vielfältiges Veranstaltungsprogramm mit zahlreichen Vorträgen, Podiumsdiskussionen und einem vielfältigem Begleitprogramm. Erstmals fand das „MesseForum Heilpädagogik“ statt, auf dem mehr als 30 Aussteller ihr Angebot zeigten.

Auch im kommenden Jahr lädt der BHP zum Austausch und zur Vernetzung von Heilpädagoginnen und Heilpädagogen ein. Die 52. Bundesfachtagung widmet sich dem Thema „Zulassen und widerstehen – Heilpädagogisch handeln durch Dialog–Bindung–Beziehung“ und wird vom 23.–25.11.2018 in Berlin stattfinden.

Auf dieser Seite können Sie die beendete Bundesfachtagung 2017 noch einmal Revue passieren lassen und ergänzende Dokumente einsehen.

50. BHP Bundesfachtagung erhält positive Resonanz

Mehr als 750 Teilnehmerinnen und Teilnehmer besuchten am vergangenen Wochenende die 50. Bundesfachtagung des BHP in der Berliner Urania. Unter dem Titel „Herausforderung Vielfalt. HEILPÄDAGOGIK im gesellschaftlichen Umbruch“ bot sich den Teilnehmenden auch in diesem Jahr ein vielfältiges Veranstaltungsprogramm mit zahlreichen Vorträgen, Podiumsdiskussionen und DenkRäumen.

Auf dieser Seite können Sie die beendete Bundesfachtagung 2016 noch einmal Revue passieren lassen und ergänzende Dokumente einsehen.

Bundesfachtagung 2015 mit über 800 Teilnehmern beendet

Die Bundesfachtagung 2015 ist soeben zu Ende gegangen. Wir wünschen allen eine gute Heimreise und freuen uns auf ein Wiedersehen im nächsten Jahr zur 50. Bundesfachtagung des BHP in Berlin.

Auf dieser Seite können Sie die beendete Bundesfachtagung 2015 noch einmal Revue passieren lassen und ergänzende Dokumente einsehen.

Internationaler Kongress IGhB | 49. Bundesfachtagung BHP | Schlusstag

Guten Morgen aus der Hauptstadt!

Heute stehen mehrere Vorträge – u. a. zum Thema „Quo vadis Heilpädagogik?“ – an. Zudem wird die Arbeitsgrundlage für die zu verabschiedende „Berliner Erklärung 2.0“ vorgestellt.

zu den Bildern

 

Internationaler Kongress IGhB | 49. Bundesfachtagung BHP

Guten Morgen in der Urania zu Berlin!

Heute volles Programm:

Read more

Internationaler Kongress IGhB | 49. Bundesfachtagung BHP eröffnet

Die Veranstaltung unter dem Titel „HEILPÄDAGOGIK – SINN | STRUKTUR | PERSEPKTIVE“ wurde pünktlich um 14.00 Uhr durch die Vorsitzende des BHP und derzeit amtierende Präsidentin der Internationalen Gesellschaft heilpädagogischer Berufsverbände (IGhB), Dagmar Gumbert, eröffnet.

Read more