Einladung zur Bundesfachtagung 2017

Dagmar Gumbert | Vorsitzende BHP | Präsidentin IGhB

Dagmar Gumbert | Vorsitzende BHP | Präsidentin IGhB

Das Jahr 2017 ist für alle politisch und sozial interessierten Menschen ein sehr Spannendes. Weltweit gibt es durch Wahlen z.T. gravierende gesellschaftliche Veränderungen. Sicher geglaubte Werte stehen auf dem Prüfstand, in manchen Regionen sind gewachsene demokratische Grundpfeiler in Gefahr. Parallel zu diesen Entwicklungen sind im politischen Feld verstärkt Initiativen zu erleben, in denen sich couragierte Menschen gemeinsam engagieren für Themen wie Frieden, Solidarität, Gerechtigkeit, Vielfalt oder Teilhabechancen.

Im deutschen Sozialsystem stellt das neue Bundesteilhabegesetz eine große Herausforderung für alle Beteiligten dar. Im Prozess der Umsetzung dieses Gesetzes in den drei Reformstufen ab 01.01.2017 bis 01.01.2020 wird es zu umfassenden Änderungen u.a. in der Erbringung von Fachleistungen für Menschen mit Beeinträchtigungen bzw. drohenden Beeinträchtigungen kommen, das betrifft auch die Arbeitsfelder vieler Heilpädagogen/innen.
Träger der Wohlfahrtsverbände, Fach-, Sozial- und Berufsverbände sowie  Politiker arbeiten an der Reform des Sozialgesetzbuches VIII, der sogenannten Großen Lösung.

Der Prozess der Inklusion schreitet stetig weiter fort, in der Praxis entwickeln sich neue Formen von Diensten und Einrichtungen, aus denen Menschen in besonderen Lebenslagen sich ihren optimalen Weg wählen und mit entsprechender Unterstützung diesen gehen können. Aber es gibt auch problematische Beispiele, in denen Menschen durch den Wegfall gewohnter Hilfesysteme eine deutliche Verschlechterung ihrer Situation erleben. Hier braucht es kompetente Fachkräfte, die sich auf der Grundlage einer fundierten Heilpädagogik-Ausbildung couragiert für bessere Teilhabe-möglichkeiten ihrer Adressaten und gegen Deprofessionalisierungstendenzen im Inklusionsprozess einsetzen.

Wie kann man sich in all den Veränderungen zurechtfinden, orientieren, Halt finden? Der Berufs- und Fachverband Heilpädagogik BHP e.V. gibt mit dem Tagungsthema der diesjährigen Bundesfachtagung ein klares Statement zu dieser Frage ab: „Couragiert und professionell für Teilhabe und Entwicklung  – Heilpädagogik als politischer Auftrag“.

Ich lade Sie ein,

  • sich zu informieren über aktuelle Gesetzesänderungen und Entwicklungen im heilpädagogischen Feld,
  • zu diskutieren über spannende heilpädagogische und gesellschaftliche Themen mit Experten/innen und Politikern/innen,
  • Neues zu erfahren über spezielle heilpädagogische Fachthemen
  • sich einzubringen und zu profitieren im Rahmen der erstmals stattfindenden Messe,
  • neugierig zu sein auf die Präsentation der Kurzfilme und Prämierung der Preisträger des Filmprojektes „Heilpädagogik in motion“,
  • Kontakte zu knüpfen mit Fachkollegen/innen und Verbandsvertretern/innen des BHP,
  • als Mitglied des BHP e.V. an der jährlichen Mitgliederversammlung teilzunehmen,
  • in der „Urania“ Berlin gemeinsam kollegialen Austausch, Besinnung, aber auch ganz viel Spaß zu erleben.

Seien Sie recht herzlich willkommen zur 51. Bundesfachtagung des Berufs- und Fachverbandes Heilpädagogik (BHP e.V.) vom 24. bis 26. November 2017! Lassen Sie uns gemeinsam diskutieren und nach Wegen für die anstehenden gesellschaftlichen Veränderungen suchen, couragiert und professionell.

Für Menschen. MitMenschen

Dagmar Gumbert | BHP Vorsitzende